Contact Improvisations Tanz

Für mich ist Contact das Leben – nur in Kleinformat auf einem Spielfeld genannt Tanzboden. Ich tanze wie ich bin – Heute und Jetzt.

 

Täglich, stündlich, ja minütlich sind wir in einem anderen Stimmung – schwingt unser Körper in einem anderen Rhythmus. Die Begegnung mit Contact Improvisations Tanz sensibilisiert die Wahrnehmung; gibt jedem die Möglichkeit Kontakt mit sich selbst in genau diesem Augenblick aufzunehmen und ausdrücken zu können, wer ich bin und was ich brauche.

 

Contact ist eine Art der Bewegung, die für den Augenblick lebt. Sie ist nicht vorherzusehen, sie ist zu spüren – in dem Augenblick, in dem sie geschieht. Wie eine bewegte Meditation lebt sie vom Tänzer im Hier und Jetzt. Sie gestaltet eine Form im Kontakt mit anderen Tänzern – durch Körperberührung, durch folgende Blicke oder auch geteilte Geschichten.

 

In Klassen liegt der Fokus auf:

• Entspannungstechniken zur Sensibilisierung unserer Körperwahrnehmung

• Körpergewicht teilen

• Regulierung des eigenen Gewichts durch gezieltes einsetzten des Körpers

• Techniken zur Vereinfachung von Hebefiguren


Regelmäßige Veranstaltungen

Altstadt-Jam

Freies Tanzen; meist mit kurzem Warm-Up.

Immer Sonntags von 18.00 - 20:00 Uhr in der Turnhalle der Loschgeschule Erlangen.

(Ausnahme: wenn Sonntagsjam in Nürnberg ist)

Eintritt 5 Euro

 

Klasse als Angebot im Unisport

Sommersemester 2018

09.04.-09.07.18

Montags 18.30 - 19.30 Uhr

Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung über die Homepage der FAU.

 

 

Weitere Infos und Updates findest du auch auf Facebook unter "Contact Impro Erlangen" oder direkt bei mir unter simone@fidilou.de


Impressionen

Eine von unendlichen Varianten des Contact Improvisations Tanz.

Video: Embraced

Künstlerin: Irene Sposetti

Facebook: @BeingMotion 

Copyright: Irene Sposetti