Fidilou – das ist Simone.

Alles findet hier nun seinen Platz: das Ausleben meiner Kreativität im grafischen, meine Liebe zur Natur im künstlerischen und pädagogischen Arbeiten und die Rückverbindung zu meiner Körperenergie im Tanz.

 

Aufgewachsen als Landkind, wurde ich schon von Kindesbeinen an von der Schönheit des Gartens und besonders der Farbenvielfalt von Blumen verzaubert.

 

Die Begeisterung für Farben und Formen begleitet mich seither. 

 

Nach einer Ausbildung als Grafikerin arbeitete ich mehrere Jahre in Werbeagenturen im Großraum Erlangen/Nürnberg. Anschließend zog es mich in die weite Welt und ich reiste für zwei Jahre durch Afrika, Australien, Südostasien, USA, Kanada und Indien. Eine Inspirierende Zeit – wunderbare Begegnungen mit verschiedensten Menschen und Kulturen.

 

2013 kehrte ich wieder zurück nach Deutschland, zog nach Berlin und absolvierte eine Ausbildung zur Naturpädagogin. Das Gefühl nach autonomer Lebensweise und Selbstversorgung wuchs – und somit auch das Bedürfnis nach weniger Stadt und mehr grünem Raum. 

 

Heute lebe ich mit meiner Familie und unseren Freunden in einem alten Forsthaus mit großem Garten in Erlangen.

 

Inspiriert durch den Wagemut, die Lebensfreude und die unbremsbare Neugierde von zwei ungewöhnlichen Mädchen Namens Lotta und Frieda, entsteht das Projekt "Fidilou". Ein Projekt welches eben diese Lebensfreude und Neugierde kombiniert und aus vielen Teilbereichen meines Lebens, eines macht. Ein Farbenfrohes und Vielseitiges!